Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laufschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lauf-schrift
Wortzerlegung laufen Schrift
eWDG

Bedeutung

in großer Höhe langsam sich vorwärtsbewegende, leuchtende Blockschrift, die aktuelle Nachrichten übermittelt oder der Reklame dient
Beispiele:
die Laufschrift am Dach des hohen Bürohauses, über dem Bahnhof
die Laufschrift einschalten

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Laufband · Laufschrift · Lauftext · Laufzeile · Ticker
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Kurrentschrift · Kursive · Laufschrift · Schreibschrift
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Laufschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn das gelingen soll, muss man der Laufschrift bedingungslos folgen. [Süddeutsche Zeitung, 10.02.2001]
Man kann Berechnungen durchführen, Laufschriften anzeigen und einige technische Daten über den jeweiligen Computer ermitteln. [Der Tagesspiegel, 12.11.2004]
Mit etwas Geschick finden Sie eine Laufschrift, mit der sich die Entwickler des Programms verewigt haben. [Die Welt, 09.08.2000]
Die Geschwindigkeit der Laufschrift und die kleinstmögliche Einheit ihrer Erscheinungsform schließt jedes Erinnern und Überdenken aus. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.1994]
Der Text der Laufschrift ist über Parameter im HTML‑File konfigurierbar, ohne daß das Applet neu compiliert werden muß. [C't, 1996, Nr. 7]
Zitationshilfe
„Laufschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufschrift>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufschreiben
Laufschiene
Laufruhe
Laufrolle
Laufroboter
Laufschritt
Laufschuh
Laufschuss
Laufsohle
Laufspiel