Laufsohle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Laufsohle · Nominativ Plural: Laufsohlen
Worttrennung Lauf-soh-le
Wortzerlegung laufenSohle
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

Laufsohlen
Laufsohlen
(StromBer, CC BY-SA 2.0 DE)
1.
dem Boden zugewandte äußere Schicht von Schuhsohlen
Gegenwort zu Brandsohle
Beispiele:
Die Sicherheitsschuhe besitzen eine Laufsohle aus Nitrilgummi mit besonders breiten Auftrittsflächen, dies erhöht die Stabilität und sorgt für eine optimale Gewichtsverteilung. [Footector.de, 05.11.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Routine ist bei den unzähligen Arbeitsschritten unerlässlich. Etwa, wenn mit heißem Pechdraht Laufsohle, Zwischensohle, Brandsohle und Rahmen mit dem Schaft vernäht werden. [Welt am Sonntag, 07.01.2018, Nr. 1]
»Durch die Verwendung von neuen Materialien in der Laufsohle hält der Schuh auch den Belastungen von vielen Kilometern stand«[…]. [Der Tagesspiegel, 22.09.2002]
Zwischen Brand-und Laufsohle befindet sich eine isolierende Korkausfüllung. [Die Welt, 20.03.2002]
Wer noch höher hinaus möchte und sich auch im Hochgebirge in unwegsames Gelände wagt oder eine Trekkingtour über mehrere Tage plant, braucht einen Schuh mit stabiler Sohlenkonstruktion, griffiger, stark profilierter Laufsohle und Absatz. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1994]
2.
Verstärkung der Unterseite von Strümpfen, damit sie anstelle von Hausschuhen verwendet können
Beispiele:
Treckingsocken sind frei von Nähten und Laufsohle sowie Z[e]hen sind extra gepolstert, was gut für den Tragekomfort ist. [Finde Dich Selbst, 13.09.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Im Westen wurde der Pantoffel schon in den 80ern von Birkenstocks überholt, von Sportlatschen oder Strickstrümpfen mit Laufsohle. [Der Tagesspiegel, 01.07.2001]
3.
Gleitfläche an der Unterseite besonders von Sportgeräten
Beispiele:
Der Eisstock besteht aus drei Teilen: dem Stiel, dem Körper und der Laufsohle. [Der Tagesspiegel, 27.10.2003]
Da die empfindliche Laufsohle des Bügeleisens leicht zerkratzt und stumpf wird, sollte man diese niemals mit einem kantigen Gegenstand, einem harten Metallschaber oder einem kratzigen Schwamm bearbeiten. [Putzen.de, 21.09.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Im Schatten liefen unsere Ski gut, doch in der Sonne standen die Jungs [kamen kaum voran]. Das war nicht das Wachs, sondern der Schliff der Laufsohle. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.1998]
Teure Rennbeläge brauchen sogar mehr Wachs als die schwarzen, billigeren Laufsohlen. [Die Zeit, 01.12.1978]

Thesaurus

Synonymgruppe
Laufsohle · ↗Schuhsohle · ↗Sohle
Zitationshilfe
„Laufsohle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufsohle>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufschuss
Laufschuh
Laufschritt
Laufschrift
Laufschreiben
Laufspiel
Laufstall
Laufställchen
Laufsteg
Laufstil