Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laufstil, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Laufstil(e)s · Nominativ Plural: Laufstile
Worttrennung Lauf-stil
Wortzerlegung laufen Stil
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Leichtathletik Stil eines Läufers

Typische Verbindungen zu ›Laufstil‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laufstil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Laufstil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hatte sie doch nur, um noch schneller zu gleiten, etwas an ihrem Laufstil gefeilt. [Die Welt, 04.03.2005]
Aber schon da war ich von ihrem einzigartigen Laufstil beeindruckt. [Die Welt, 26.09.2000]
Ist der überhaupt was für sie mit ihrem eher rustikalen, kraftvollen Laufstil? [Süddeutsche Zeitung, 21.12.1996]
Laufen auf dem Band hält er für eine gute Alternative, um den richtigen Laufstil zu üben und Überlastung zu vermeiden. [Die Welt, 11.06.2001]
Mit zunehmender Reife war ihr Laufstil noch schöner und ausdrucksvoller geworden. [Die Zeit, 29.01.1998, Nr. 6]
Zitationshilfe
„Laufstil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufstil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufsteg
Laufstall
Laufspiel
Laufsohle
Laufschuss
Laufstrecke
Laufstuhl
Laufställchen
Lauft
Lauftempo