Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laufwettbewerb, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Laufwettbewerb(e)s · Nominativ Plural: Laufwettbewerbe
Worttrennung Lauf-wett-be-werb
Wortzerlegung laufen Wettbewerb
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sportlicher Wettbewerb, bei dem eine bestimmte Strecke im Laufen zurückgelegt wird

Verwendungsbeispiele für ›Laufwettbewerb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Louis gewann damals diesen bei Olympischen Spielen nach wie vor längsten Laufwettbewerb. [o. A. [Elka]: Marathonlauf. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]]
In elf Laufwettbewerben der Männer war in Rom nur einmal ein Russe siegreich. [Die Zeit, 14.10.1960, Nr. 42]
Das geforderte Maß packte in den 20 Laufwettbewerben gerade ein deutsches Quintett. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2002]
Die Hauptstadt profitiert nämlich von den großen Laufwettbewerben in der Stadt. [Bild, 28.08.2003]
Auch konnte sie gut 200 Schüler und Lehrer für Laufwettbewerbe begeistern. [Süddeutsche Zeitung, 17.09.2004]
Zitationshilfe
„Laufwettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufwettbewerb>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufwerk
Laufweg
Laufwasserkraftwerk
Laufvogel
Lauftreff
Laufzeile
Laufzeit
Laufzeitende
Laufzeitverlängerung
Laufzettel