Laufzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Laufzeit · Nominativ Plural: Laufzeiten
Aussprache
WorttrennungLauf-zeit
WortzerlegunglaufenZeit
Wortbildung mit ›Laufzeit‹ als Erstglied: ↗Laufzeitende  ·  mit ›Laufzeit‹ als Letztglied: ↗Gesamtlaufzeit · ↗Maschinenlaufzeit · ↗Projektlaufzeit · ↗Restlaufzeit · ↗Verfahrenslaufzeit · ↗Vertragslaufzeit
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Bankwesen Zeit bis zur Fälligkeit eines Kredits, Wechsels
2.
Zeit, in der jmd., etw. läuft
Beispiele:
die Laufzeit des Sportlers
der Motor musste nach längerer Laufzeit überholt werden
die Laufzeit eines Telegramms
die Laufzeiten im Postverkehr
die Laufzeit (= Gültigkeitsdauer) eines Vertrages, Paktes
3.
Brunstzeit, besonders bei der Hündin

Thesaurus

Synonymgruppe
Ablaufzeit · Laufzeit
Synonymgruppe
Laufzeit · ↗Spieldauer · ↗Spielzeit
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Gültigkeitsdauer · Laufzeit
Oberbegriffe
Assoziationen
Technik
Synonymgruppe
Laufzeit · ↗Totzeit · ↗Transportzeit
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Laufzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufzeit>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufzeile
Laufwettbewerb
Laufwerk
Laufweg
Laufwasserkraftwerk
Laufzeitende
Laufzettel
Lauge
laugen
laugenartig