Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Laufzeitende, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Laufzeitendes · Nominativ Plural: Laufzeitenden
Worttrennung Lauf-zeit-en-de
Wortzerlegung Laufzeit Ende

Verwendungsbeispiele für ›Laufzeitende‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Laufzeitende nähert er sich immer mehr dem inneren Wert an. [Süddeutsche Zeitung, 21.07.1999]
Deshalb werden die angesparten Gelder rechtzeitig vor Laufzeitende nach und nach in weniger anfällige Fonds umgeschichtet. [Der Tagesspiegel, 27.06.1998]
Die Garantie von geschlossenen Fonds greift generell nur zum Laufzeitende. [Die Zeit, 30.04.2007, Nr. 18]
Garantiert wird zum Laufzeitende jedoch nur ein Anteilwert von 100 Euro. [Die Welt, 16.07.2003]
Zudem beziehen sich die viel versprechenden Performance‑Rechnungen stets auf das Laufzeitende. [Die Welt, 24.04.2002]
Zitationshilfe
„Laufzeitende“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laufzeitende>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laufzeit
Laufzeile
Laufwettbewerb
Laufwerk
Laufweg
Laufzeitverlängerung
Laufzettel
Laufübung
Lauge
Laugenbad