Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Laugenbrezel

Worttrennung Lau-gen-bre-zel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich vor dem Backen in kochende Natronlauge getauchte und mit groben Salzkörnern bestreute Brezel

Typische Verbindungen zu ›Laugenbrezel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laugenbrezel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Laugenbrezel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gibt es eine siebenarmige Laugenbrezel, denn wir stehen zwischen den Kulturen. [Die Zeit, 05.04.2010, Nr. 14]
Durchfallen sollte auch die resche Laugenbrezel, in aller Welt beliebt. [Die Zeit, 21.10.1994, Nr. 43]
Hier gibt es sie in Begleitung einer warmen Laugenbrezel ebenfalls als Vorspeise. [Der Tagesspiegel, 04.05.2003]
Ich bin deshalb durchaus in der Lage, eine innige, erotische Beziehung zu einer Laugenbrezel zu entwickeln. [Bild, 03.06.2004]
Bei Bier und Laugenbrezeln ärgert man sich über den Erfolg der Grünen. [Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Laugenbrezel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laugenbrezel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laugenbad
Lauge
Laufübung
Laufzettel
Laufzeitverlängerung
Laugenbrötchen
Laugenfass
Laugengebäck
Laugenvergiftung
Laugenwasser