Laureat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Laureaten · Nominativ Plural: Laureaten
Aussprache 
Worttrennung Lau-re-at
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
in der römischen Antike   mit dem Lorbeerkranz gekrönter Dichter
Beispiel:
Das Gedächtnis der Menschen bewahrte den apollinischen Lorbeer im Ritus. Der Humanismus belebte die feierliche Bekränzung des Poeten neu. So wurde Petrarca 1341 […] geehrt, und auch in Deutschland entsann man sich dieser Auszeichnung: Seit dem Ende des 15. bis ins 18. Jahrhundert gab es den Laureaten, den mit dem Lorbeerkranz geehrten Poeten. [Die Zeit, 04.06.1993, Nr. 23]
2.
preisgekrönter Wissenschaftler oder Künstler, Empfänger einer öffentlichen Auszeichnung
Beispiele:
Preisgekrönte Mathematiker und Informatiker treffen sich diese Woche beim fünften Heidelberg Laureate Forum (HLF) mit 200 Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt. […] Die 26 Laureaten besuchen am Mittwoch Schulen, die jungen Akademiker gehen in lokale Institutionen. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.2017]
1974 erreichte Martinson den Gipfelpunkt seiner Karriere, als er sich mit dem Landsmann Eyvind Johnson den Nobelpreis teilte. Der Triumph verkehrte sich […] in ein Desaster. Denn die schwedische Presse und mehrere Schriftstellerkollegen reagierten […] kritisch[…]. Schliesslich hatten sich die beiden Laureaten als Mitglieder der Akademie den Lorbeer auf ihr eigenes Haupt gedrückt. [Neue Zürcher Zeitung, 06.05.2004]
Die Nobelpreise sind verkündet, die Aufmerksamkeit gehört den Siegern. Und wie es sich gehört, machen die Laureaten, bevor sie nach Stockholm reisen, noch einmal die Runde in der öffentlichen Arena. Für die Literaturnobelpreisträger ist das die Frankfurter Buchmesse. [Der Tagesspiegel, 16.10.2000]
Chrennikow, Laureat zahlreicher Stalin- und Leninpreise, Autor der linientreuesten Opern- und Filmmusik, kam […] auf die ideelle Erziehung der Jugend zu sprechen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.05.1971]
Könnten nicht junge Wissenschaftler hier Gelegenheit erhalten, ihre Arbeiten vor dem kritischen Gremium der höchsten Fachkoryphäen zu vertreten? […] Die Jugend braucht die Laureaten als Kritiker, als Mentoren und Helfer […]. [Die Zeit, 07.07.1961, Nr. 28]

Typische Verbindungen zu ›Laureat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laureat‹.

Zitationshilfe
„Laureat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laureat#1>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

Laureat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Laureats · Nominativ Plural: Laureate
Worttrennung Lau-re-at
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Auszeichnung, Zertifikat für eine besondere Leistung
Beispiele:
Die Universitäten [in Italien] kennen zwei Abschlüsse, das Diplom (diploma) nach 1 bis 3 Studienjahren und das Laureat (entspricht ungefähr dem bundesdeutschen Doktor oder Magister artium) nach 4 bis 6 Studienjahren. [Drüke, Helmut, Italien: Grundwissen-Länderkunde. Wiesbaden: Springer Fachmedien 1986, S. 174]
In Volkskunstgruppen[…] und bei Festen junger Talente wird der Schöpferdrang der Jugend angeregt. Diese Entwicklung führte zu hervorragenden Leistungen im internationalen Kulturwettstreit. Seit den III. Weltfestspielen 1951 errangen unsere Kulturdelegationen zwei Laureate, 20 Goldmedaillen, 45 Silbermedaillen, 57 Bronzemedaillen und 20 Diplome. [Neues Deutschland, 06.02.1960]
Das um die Mitte des 16. Jahrhunderts auch in der Medizin durchgesetzte Verbot des Laureats für Juden brachte diesen eine besonders schwerwiegende Diskriminierung, die sie bei der Ausübung des Arzt-Berufs behinderte. [Schomacker, Robert, Die jüdische Vergangenheit Cassinos. Norderstedt: Books ond Demand 2011, S. 104]
Das ist der Film. Seine Auszeichnung war das Laureat, die höchste Auszeichnung, die […] an Filme verliehen wurde. [Berliner Zeitung, 17.08.1955]
In bezug auf die Erteilung von Berechtigungen zur Ausübung tierärztlicher Praxis usw. sind alle tierärztlichen Bildungsanstalten gleichwertig; an jeder einzelnen kann das Laureat erworben werden. [Wehrle, Klaus, Das Veterinärwesen einschließlich einiger verwandter Gebiete in Italien. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag 1913, S. 7]

Typische Verbindungen zu ›Laureat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laureat‹.

Zitationshilfe
„Laureat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laureat#2>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laurat
Laura
launisch
Launigkeit
launig
Laurentia
laurentisch
Laurinsäure
Laurus
Laus