Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lavadecke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lavadecke · Nominativ Plural: Lavadecken
Worttrennung La-va-de-cke
Wortzerlegung Lava Decke
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bodenfläche aus erstarrter Lava

Verwendungsbeispiele für ›Lavadecke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als schließlich nach Jahrmillionen die Förderung ausklang, hatten die Lavadecken eine Mächtigkeit von 3000 Meter erreicht. [Die Zeit, 31.03.1978, Nr. 14]
Tektonische Vorgänge in der Erdkruste bewirkten, daß Teile dieser ausgedehnten Lavadecken gehoben wurden. [Die Zeit, 31.03.1978, Nr. 14]
Die Hauptröhre unter der Lavadecke des derzeit tätigen Kilauea ist immerhin 12 Kilometer lang. [o. A.: Die Feuerkanäle des Luzifer. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Diabas, Andesit und Trachyt, seltener Rhyolit und Felsit bilden Lavadecken und ausgedehnte Tuffschichten. [Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 264]
Zitationshilfe
„Lavadecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lavadecke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lavabo
Lavablock
Lavabel
Lava
Lautäußerung
Lavadom
Lavagestein
Lavalampe
Lavamasse
Lavaschlamm