Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lavagestein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lavagestein(e)s · Nominativ Plural: Lavagesteine
Worttrennung La-va-ge-stein
Wortzerlegung Lava Gestein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

aus Lava bestehendes Gestein

Typische Verbindungen zu ›Lavagestein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lavagestein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lavagestein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das heißt, er ließ in das erhärtete Lavagestein Stollen schlagen. [Die Zeit, 30.06.1978, Nr. 27]
Nach wenigen hundert Metern auf einem holprigen und steilen Pfad über terrassierte Felder führt der Weg über schwarzes Lavagestein. [Süddeutsche Zeitung, 11.06.2004]
Von Photos kannte ich die zehn bis zwölf Meter großen schwarzen Riesen aus Lavagestein. [Die Zeit, 22.11.1974, Nr. 48]
Auf teure Materialien, etwa Lavagestein wie im 4004, wollen die Betreiber aber verzichten. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2004]
Mit Bakterien überzogenes Lavagestein wirkt in dieser zweiten Erde als Filter. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.1998]
Zitationshilfe
„Lavagestein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lavagestein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lavadom
Lavadecke
Lavabo
Lavablock
Lavabel
Lavalampe
Lavamasse
Lavaschlamm
Lavastrom
Lavendel