Lavendelwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungLa-ven-del-was-ser
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit Lavendelöl hergestelltes Parfüm

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dieser Farbe kam einmal deutlich der Duft von Renés Lavendelwasser.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 353
Man rieb ihn mit warmen Tüchern ab, man traktierte ihn mit Aquavit, Rosenessig und Lavendelwasser.
Die Zeit, 11.02.2013, Nr. 06
Jahrhundert brachten die Damen der Bourgeoisie ihren Kreislauf mit Lavendelwasser oder Cologne in Schwung.
Der Tagesspiegel, 30.03.2003
Eins mit Briefpapier und in dem anderen waren Stickgarn, Armbänder, Lavendelwasser, überhaupt alles, was Du auf das Packpapier geschrieben hast.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 05.07.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Der charakteristische Duft inspirierte auch die ersten Hersteller von Acqua di Parma zu einem stärkenden Lavendelwasser.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2001
Zitationshilfe
„Lavendelwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lavendelwasser>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lavendelseife
Lavendelöl
Lavendelgeruch
lavendelblau
Lavendel
lavieren
Lavipedium
lävogyr
Lavoir
Lävokardie