Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lawinenhang

Worttrennung La-wi-nen-hang
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders gefährdeter Berghang, an dem schon oft Lawinen niedergegangen sind

Verwendungsbeispiele für ›Lawinenhang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein paar hundert Meter unterhalb des Hotels steht seine dunkle Hütte mitten im Lawinenhang. [Die Zeit, 19.02.1990, Nr. 08]
Seither durchquere er Lawinenhänge nur noch mit einem gefüllten Luftsack. [Die Zeit, 04.03.1999, Nr. 10]
Auch aus diesem Grund sei der am Lawinenhang verkehrenden Lift "Neue Welt" nicht in Betrieb gewesen. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2000]
Fast bedächtig verklingen die Schläge über die schneebedeckten Lawinenhänge in den Abend hinein. [Der Tagesspiegel, 10.03.2002]
Sie hatten Suchhunde dabei und wurden mit Hubschrauber zum Lawinenhang in nahezu 1500 Meter Höhe gebracht. [Süddeutsche Zeitung, 02.02.1999]
Zitationshilfe
„Lawinenhang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lawinenhang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lawinengefahr
Lawinengalerie
Lawinenforschung
Lawinenbahn
Lawinenabgang
Lawinenkatastrophe
Lawinenkegel
Lawinenschnur
Lawinenschutz
Lawinenschutzdach