Lawinenkatastrophe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung La-wi-nen-ka-ta-stro-phe · La-wi-nen-ka-tas-tro-phe · La-wi-nen-ka-tast-ro-phe
Wortzerlegung LawineKatastrophe

Typische Verbindungen zu ›Lawinenkatastrophe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lawinenkatastrophe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lawinenkatastrophe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Lawinenkatastrophen haben auch strafrechtlich nicht zu erfassende Ursachen.
Die Zeit, 27.01.1975, Nr. 04
Anders als nach den Lawinenkatastrophen im letzten Jahr kommen die Gäste seit der Öffnung des Skigebietes in Scharen.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2000
Solchen Wirklichkeitssinn zurückzugewinnen, sollte die eigentliche Lehre aus den Lawinenkatastrophen sein.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.1999
Viele Urlauber sorgen sich angesichts der Lawinenkatastrophen in den Alpen um ihre Sicherheit.
Die Welt, 05.03.1999
Im österreichischen Galtür wurde am Mittwoch des Jahrestages der Lawinenkatastrophe gedacht.
Der Tagesspiegel, 23.02.2000
Zitationshilfe
„Lawinenkatastrophe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lawinenkatastrophe>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lawinenhang
lawinengefährdet
Lawinengefahr
Lawinengalerie
Lawinenforschung
Lawinenkegel
Lawinenschnur
Lawinenschutz
Lawinenschutzdach
Lawinenschutzgalerie