Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lawinenwarndienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lawinenwarndienst(e)s · Nominativ Plural: Lawinenwarndienste
Worttrennung La-wi-nen-warn-dienst
Wortzerlegung Lawine Warndienst
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Dienst, der vor akuter Lawinengefahr warnt

Typische Verbindungen zu ›Lawinenwarndienst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lawinenwarndienst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lawinenwarndienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie der Minister sagte, soll nicht nur die technische Ausrüstung des Lawinenwarndienstes modernisiert werden. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999]
Betroffen seien vor allem Schattenhänge, berichtete der Lawinenwarndienst am Montag. [Die Zeit, 24.12.2012 (online)]
Für die nächsten Tage prognostiziert der Lawinenwarndienst nur eine langsame Entspannung der Gefahrensituation. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.2002]
Auf jeden Fall sollte man sich bei den örtlichen Lawinenwarndiensten und Fremdenverkehrsdiensten über die aktuelle Situation erkundigen. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.1999]
Die Lawinenwarndienste sprachen weiterhin von großer Lawinengefahr in den Bergen Westösterreichs. [Die Zeit, 08.01.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Lawinenwarndienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lawinenwarndienst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lawinenverbauung
Lawinenunglück
Lawinensuchhund
Lawinenschutzgalerie
Lawinenschutzdach
Lawinenwarnung
Lawinenzone
Lawn-Tennis
Lawntennis
Lawra