Lawinenwarnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung La-wi-nen-war-nung

Typische Verbindungen zu ›Lawinenwarnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lawinenwarnung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lawinenwarnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die dringende Lawinenwarnung blieb indessen für die ganze Region aufrechterhalten.
Der Tagesspiegel, 26.02.1999
Zunächst hieß es, sie hätten fahrlässig gehandelt und sich trotz Lawinenwarnung auf Tour gemacht.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.1999
Sicherlich dürfte es mehr als leichtsinnig gewesen sein, trotz massiver Lawinenwarnung den Fuß vor die Tür der schützenden Hütte zu setzen.
Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2
Die österreichische Skiregion Tirol informiert in diesem Winter erstmals aktuell online über Lawinenwarnungen.
Die Welt, 19.11.1999
In den letzten Tagen hatte es heftig geschneit, 70 Zentimeter Neuschnee, es gab täglich neue Lawinenwarnungen.
Bild, 24.01.1998
Zitationshilfe
„Lawinenwarnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lawinenwarnung>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lawinenwarndienst
Lawinenverbauung
Lawinenunglück
Lawinensuchhund
lawinensicher
Lawinenzone
Lawn-Tennis
Lawntennis
Lawra
Lawrencium