Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lawinenwarnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lawinenwarnung · Nominativ Plural: Lawinenwarnungen
Aussprache 
Worttrennung La-wi-nen-war-nung
Wortzerlegung Lawine Warnung

Verwendungsbeispiele für ›Lawinenwarnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die dringende Lawinenwarnung blieb indessen für die ganze Region aufrechterhalten. [Der Tagesspiegel, 26.02.1999]
Zunächst hieß es, sie hätten fahrlässig gehandelt und sich trotz Lawinenwarnung auf Tour gemacht. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.1999]
Sicherlich dürfte es mehr als leichtsinnig gewesen sein, trotz massiver Lawinenwarnung den Fuß vor die Tür der schützenden Hütte zu setzen. [Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2]
Der Lawinenzug, in dem das Restaurant in Wengen stand, war prinzipiell bekannt, und es herrschte auch Lawinenwarnung. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999]
Nach Behördenangaben hatte es für die Region am Sonntag keine Lawinenwarnung gegeben. [Die Welt, 09.12.2002]
Zitationshilfe
„Lawinenwarnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lawinenwarnung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lawinenwarndienst
Lawinenverbauung
Lawinenunglück
Lawinensuchhund
Lawinenschutzgalerie
Lawinenzone
Lawn-Tennis
Lawntennis
Lawra
Lawrencium