Laxismus

Worttrennung La-xis-mus
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Theologie (von der Kirche verurteilte) Richtung der katholischen Moraltheologie, die Handlungen auch dann für erlaubt hält, wenn nur eine schwach begründete Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie erlaubt seien

Typische Verbindungen zu ›Laxismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laxismus‹.

Verwendungsbeispiel für ›Laxismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die Identifizierung des Laxismus mit den Jesuiten brachte Pascal die Gesellschaft Jesu in einen Mißkredit, von dem sie sich nie mehr ganz befreien konnte.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 2506
Zitationshilfe
„Laxismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laxismus>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
laxieren
Laxheit
Laxativum
Laxativ
Laxans
Lay-out
Layer
Layout
layouten
Layouter