Leasinggebühr, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leasinggebühr · Nominativ Plural: Leasinggebühren
Aussprache [ˈliːzɪŋgəˌbyːɐ̯]
Worttrennung Lea-sing-ge-bühr
Wortzerlegung LeasingGebühr1

Typische Verbindungen zu ›Leasinggebühr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leasinggebühr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leasinggebühr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür sind jetzt jährlich etwa 15 Millionen Mark Leasinggebühren fällig.
Die Zeit, 23.02.1996, Nr. 9
Zusätzlich fallen noch Leasinggebühren von ungefähr 300 Mark pro Monat an.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1994
Im Moment muss Sauber noch geschätzte 20 Millionen Dollar Leasinggebühren pro Jahr für ein Jahr alte Ferrari-Motoren bezahlen.
Die Welt, 17.08.2001
Das Geld für Yan Yan ist keine Leasinggebühr mehr, sondern fließt jetzt aus Berlin direkt in ein chinesisches Pandaschutzgebiet.
Der Tagesspiegel, 30.03.2002
Zwei Milliarden Euro, das ist der zweithöchste Betrag nach den Personalkosten, gehen für "Mieten, Leasinggebühren, Versicherungen und Büromaterial" drauf.
Bild, 08.07.2004
Zitationshilfe
„Leasinggebühr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leasinggeb%C3%BChr>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leasinggeber
Leasingfirma
Leasing
leasen
Learning-by-Doing-Methode
Leasinggeschäft
Leasinggesellschaft
Leasingnehmer
Leasingrate
Leasingvertrag