Lebensanfang

Worttrennung Le-bens-an-fang
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anfang eines Lebens, des Lebens

Typische Verbindungen zu ›Lebensanfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebensanfang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lebensanfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe wenigstens versucht, meinen Kindern einen schönen Lebensanfang zu geben.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.2001
Ärzte müssen lernen, das Sterben zu ertragen, ohne um jeden Preis retten zu wollen - auch am Lebensanfang.
Die Zeit, 17.09.1998, Nr. 39
So unterschiedlich wie die Menschen nun einmal sind, so unterschiedlich waren diese neuen Lebensanfänge.
Die Welt, 02.06.2004
Das bedeutet aus pränatalpsychologischer Sicht ein systematisches Ablenken von der lebensgeschichtlichen Relevanz der Erfahrungen am Lebensanfang.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2001
Zitationshilfe
„Lebensanfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebensanfang>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebensalter
Lebensalltag
Lebensader
Lebensabschnittspartner
Lebensabschnittsgefährte
Lebensangst
Lebensanschauung
Lebensansicht
Lebensanspruch
Lebensantrieb