Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lebensjahrzehnt

Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-bens-jahr-zehnt
Wortzerlegung Leben Jahrzehnt

Typische Verbindungen zu ›Lebensjahrzehnt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebensjahrzehnt‹.

Mitte acht beide dritt fünft letzt neunt sechst siebent verbringen viert vollenden zehnt

Verwendungsbeispiele für ›Lebensjahrzehnt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und über das Tun bestimmt hauptsächlich das zweite Lebensjahrzehnt eines Mannes. [Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann – Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 80]
Charakteristisch ist die drastische Zunahme der Symptome nach dem Beginn des sechsten Lebensjahrzehnts. [o. A.: Der Wahnsinn hat Falten. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Die gewöhnlich sehr vitale Dame war während ihrer vier Lebensjahrzehnte noch nie ernstlich krank gewesen. [Die Zeit, 18.11.1988, Nr. 47]
Er war nicht immer so aufmüpfig wie in seinem letzten Lebensjahrzehnt. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2004]
Vielleicht ist es auch nur der Klang eines neuen Lebensjahrzehnts. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2003]
Zitationshilfe
„Lebensjahrzehnt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebensjahrzehnt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebensjahr
Lebensinteresse
Lebensinstinkt
Lebensinhalt
Lebensidee
Lebenskamerad
Lebenskampf
Lebenskeim
Lebenskenntnis
Lebenskerze