Lebenskrise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLe-bens-kri-se (computergeneriert)
WortzerlegungLebenKrise
eWDG, 1969

Bedeutung

Krise im Leben
Beispiele:
eine Lebenskrise überwinden
daß Nina eine schwere Lebenskrise hinter sich habe [RinserMitte315]

Thesaurus

Synonymgruppe
Lebenskrise · ↗Sinnkrise · existentielle Krise · existenzielle Krise
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewältigung Droge Hilfe Krankheit Trennung akut befinden bewältigen geraten helfen meistern persönlich schwer stecken stürzen tief Überwindung überwinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebenskrise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass sie beide jedoch gerade 40 sind, lässt sie in eine mittelschwere Lebenskrise stürzen.
Die Zeit, 11.03.2013 (online)
Gegen die tiefe Lebenskrise der eigenen Tochter war er machtlos.
Bild, 13.01.1999
Durch die Trennung von meiner Frau im August bin ich in eine tiefe Lebenskrise geraten.
konkret, 1997
Zerrissenheit und Krankheit der Seele charakterisieren die tiefe Lebenskrise während des ersten Weltkrieges.
Müller-Seidel, W.: Hesse. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 10323
Inhaltlich untersucht die biografische Methode Ansichten, Einstellungen, Erwartungen und Urteile des Individuums, seine Handlungen in Familie, Schule, Freizeit und Beruf, seine Lebensentwürfe und Lebenskrisen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: biografische Methode. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 441
Zitationshilfe
„Lebenskrise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebenskrise>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebenskreis
lebenskräftig
Lebenskraft
Lebenskosten
Lebenskonzept
Lebenskultur
Lebenskunde
Lebenskunst
Lebenskünstler
Lebenskurve