Lebensmodell, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lebensmodells · Nominativ Plural: Lebensmodelle
Worttrennung Le-bens-mo-dell
Wortzerlegung Leben Modell

Thesaurus

Synonymgruppe
Idee vom Leben · Lebensentwurf · Lebensmodell · Lebensplan · Vorstellung vom Leben
Synonymgruppe
Lebensentwurf · Lebensform · Lebensmodell · Lebensweise

Typische Verbindungen zu ›Lebensmodell‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebensmodell‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lebensmodell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie forderte ein Ende der "massiven staatlichen Unterstützung" für kinderlose Lebensmodelle. [Die Zeit, 05.12.2007 (online)]
Sie brauchen neue Lebensmodelle, und wenn die katholische Tradition bei deren Entwicklung helfen kann, ist es ihnen gerade recht. [Die Zeit, 28.02.1986, Nr. 10]
Grundsätzlich lässt sich das eigene Lebensmodell in drei Phasen teilen. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.2002]
Dass er für seinen Geschmack schon etwas zu lange herumstudiert, nennt er Ausdruck seines Schwankens zwischen akademischem und praktischem Lebensmodell. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2000]
Ich wusste die Arbeit meiner Mutter nie zu schätzen, weil ich schon als Teenager Künstler werden wollte und ihr Lebensmodell mir fremd war. [Die Zeit, 01.06.2012, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Lebensmodell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebensmodell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebensmittelüberwachung
Lebensmittelzusatzstoff
Lebensmittelvorrat
Lebensmittelversorgung
Lebensmittelvergiftung
Lebensmonat
Lebensmorgen
Lebensmotto
Lebensmuster
Lebensmut