Lebensodem

Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-bens-odem

Verwendungsbeispiele für ›Lebensodem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hölle, könnte man meinen, hat hier, weisungsgemäß anti-human gesinnt, phantasievoll und tatkräftig eine Karikatur geschaffen und ihr tückisch den Lebensodem erhalten.
Die Zeit, 18.10.1974, Nr. 43
Nunmehr wird der Lebensodem für jene durch Petersberg vor dem Friedhof bewahrte Alt-Kapazitätvon 2 Mill. t fällig.
Die Zeit, 06.02.1950, Nr. 06
Zitationshilfe
„Lebensodem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebensodem>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebensnotwendigkeit
lebensnotwendig
Lebensnotdurft
Lebensnot
Lebensniveau
Lebensoptimismus
Lebensordnung
Lebensorientierung
Lebenspartner
Lebenspartnerschaft