Lebenspartnerschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lebenspartnerschaft · Nominativ Plural: Lebenspartnerschaften
Aussprache  [ˈleːbn̩sˌpaʁtnɐʃaft]
Worttrennung Le-bens-part-ner-schaft
Wortzerlegung LebenPartnerschaft
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
besonders Recht juristisch der herkömmlichen Ehe ähnliche Beziehung zwischen zwei Partnern desselben Geschlechts   Die Möglichkeit der eingetragenen Lebenspartnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare gab es in Deutschland von August 2001 bis September 2017. Seit Oktober 2017 können solche Paare heiraten, bestehende Lebenspartnerschaften können in Ehen umgewandelt werden.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine eheänhliche, eingetragene, gleichgeschlechtliche, homosexuelle, lesbische Lebenspartnerschaft
als Akkusativobjekt: eine Lebenspartnerschaft eingehen, schließen
als Genitivattribut: die Gleichstellung der Lebenspartnerschaft
Beispiele:
Gleichgeschlechtliche Paare sollen eine familienrechtliche Gemeinschaft mit der Bezeichnung »Lebenspartnerschaft« begründen können, die bis auf die Adoption in Pflichten und Rechten der Ehe entspricht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.03.1998]
Unter Schröders Regierung wurde 2001 die Möglichkeit homosexueller Lebenspartnerschaft eingeführt – ein großer Fortschritt für die Gleichberechtigung von Homosexuellen und der Vorläufer der 2017 beschlossenen Homo‑Ehe. [Bild, 29.07.2019]
Die Partnerin der Frau, die ein Kind zur Welt bringt, soll automatisch als »Mitmutter« mit allen Rechten und Pflichten anerkannt werden – vorausgesetzt, beide sind verheiratet oder leben in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. [Die Welt, 14.03.2019]
Seit 1. Oktober 2017 ist die Ehe für alle in Kraft. In der Mehrheit verwandelten schwule und lesbische Paare ihre vorherige Lebenspartnerschaft in eine Ehe. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.2018]
Zuletzt stritten die »Demokraten« darüber, ob homosexuelle Partner heiraten oder nur ihre Lebenspartnerschaft registrieren lassen dürften. [Die Zeit, 02.08.2012]
Die eingetragene Lebenspartnerschaft ist eine Ehe zweiter Klasse. In einigen Ländern wie Bayern werden Lesben und Schwule noch immer zu den Notaren geschickt, nicht ins Standesamt. [Berliner Zeitung, 26.01.2005]
2.
gemeinsprachlich längerfristige, partnerschaftliche Beziehung zwischen zwei Personen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eheähnliche, gleichberechtigte, [homo- und] heterosexuelle Lebenspartnerschaften
Beispiele:
Soll die junge Institutskollegin Sabine, die ein Baby von W[…] erwartet und sich eine dauerhafte Lebenspartnerschaft mit ihm aufbauen möchte, so ohne weiteres drei »fremde Kinder« in ihre Zukunftspläne einbeziehen? [Neues Deutschland, 16.09.1988]
Sie kritisiert, dass die Lebensformen so unterschiedlich besteuert werden. Nicht nur Alleinerziehende seien im Nachteil, sondern auch nichteheliche Lebenspartnerschaften und Patchwork‑Familien. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.2010]
Nach den Worten der Richter umfasst die Freiheit der Eheschließung nicht die Möglichkeit zu einer unbegrenzten Vertragsgestaltung, die nur einen der Partner einseitig belastet. Dies sei vor allem dann der Fall, wenn der Ehevertrag nicht Ausdruck einer gleichberechtigten Lebenspartnerschaft, sondern der einseitigen Dominanz eines Teils sei. [Der Spiegel, 06.02.2001 (online)]
Volker Beck kann mit dem bislang Erreichten zufrieden sein: der Beinahe‑Gleichstellung homosexueller mit heterosexuellen Lebenspartnerschaften, dito mit der bürgerlichen Ehe. [Die Welt, 06.07.2000]
Dies ist die Geschichte eines Mannes und einer Frau, die eine seltsame Ehe eingingen – eine Ehe, die nichts mit Erotik oder Lebenspartnerschaft gemein hat. [Neues Deutschland, 20.10.1972]

Thesaurus

Synonymgruppe
Lebensgemeinschaft · Lebenspartnerschaft
Assoziationen
  • Bindung · ↗Partnerschaft · feste Beziehung  ●  was Ernstes  ugs.
  • eingetragene Lebenspartnerschaft · eingetragene Partnerschaft · gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft  ●  ↗Homo-Ehe  ugs. · ↗Homoehe  ugs. · ↗Schwulenehe  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Lebenspartnerschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebenspartnerschaft‹.

Zitationshilfe
„Lebenspartnerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebenspartnerschaft>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebenspartnerin
Lebenspartner
Lebensorientierung
Lebensordnung
Lebensoptimismus
lebenspendend
Lebensperspektive
Lebenspfad
Lebensphase
Lebensphilosophie