Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lebenszyklus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lebenszyklus · Nominativ Plural: Lebenszyklen
Worttrennung Le-bens-zy-klus · Le-bens-zyk-lus
Wortzerlegung Leben Zyklus
Wortbildung  mit ›Lebenszyklus‹ als Erstglied: Lebenszyklus-Analyse · Lebenszyklusanalyse  ·  mit ›Lebenszyklus‹ als Letztglied: Produktlebenszyklus

Typische Verbindungen zu ›Lebenszyklus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebenszyklus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lebenszyklus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das laufende Einkommen summiert sich so über den Lebenszyklus zu einem Vermögen. [Die Zeit, 25.08.2005, Nr. 35]
Sie werde das einzelne Auto jedenfalls auf seinem Lebenszyklus begleiten. [Der Tagesspiegel, 03.11.2000]
In zwei raumgreifenden Werken führt er uns den ewigen Lebenszyklus vor Augen, verzaubernd und grausig zugleich. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 15]
Auch die Kosten über den gesamten Lebenszyklus hinweg müssen reduziert werden. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2003]
Jetzt soll der Kunde wieder über den "ganzen Lebenszyklus" begleitet werden. [Die Welt, 13.09.2002]
Zitationshilfe
„Lebenszyklus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lebenszyklus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebenszweck
Lebenszuschnitt
Lebenszusammenhang
Lebenszufriedenheit
Lebensziel
Lebenszyklus-Analyse
Lebenszyklusanalyse
Lebensäußerung
Lebensüberdruss
Leber