Leberentzündung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Le-ber-ent-zün-dung
Wortzerlegung LeberEntzündung2
eWDG, 1969

Bedeutung

Hepatitis

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Leberentzündung  ●  ↗Hepatitis  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Fettleber-Hepatitis  ugs. · Steatohepatitis  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Leberentzündung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leberentzündung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leberentzündung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist anders bei der häufigeren Form der infektiösen Leberentzündung.
Die Zeit, 05.12.1975, Nr. 50
Bei etwa der Hälfte der behandelten Patienten konnte die Leberentzündung gestoppt werden.
Der Tagesspiegel, 04.05.2003
Die Unterart der Krankheit gilt als die heimtückischste Form der Leberentzündung.
Die Welt, 23.01.2002
Die Leberegel, die in sumpfigen Gebieten leben, verursachen schwere Leberentzündungen bei den Tieren und hohe Verluste durch ein Massensterben.
Röhrich, Lutz: Schaf, Schäfchen. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 8874
Eine weitere, wesentlich schwerwiegendere Schädigung der Leber besteht in der alkoholisch bedingten Leberentzündung (Hepatitis).
Feuerlein, Wilhelm u. Dittmar, Franz: Wenn Alkohol zum Problem wird, Stuttgart: Thieme 1978, S. 7
Zitationshilfe
„Leberentzündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leberentz%C3%BCndung>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leberegel
Leberblume
Leberblümchen
Leberbalsam
Leberabszess
Lebererkrankung
Leberfleck
Leberfunktionsprüfung
Lebergalle
Leberhaken