Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Leberknödel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Leberknödels · Nominativ Plural: Leberknödel
Aussprache 
Worttrennung Le-ber-knö-del
Wortzerlegung Leber Knödel
Wortbildung  mit ›Leberknödel‹ als Erstglied: Leberknödelsuppe
eWDG

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch mit Leber zubereiteter Knödel
Beispiel:
Mit einem Pilsner und Leberknödeln sah Krieg seine Pechserie nicht mehr so hoffnungslos an [ Kellerm.Totentanz61]

Verwendungsbeispiele für ›Leberknödel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum gehört in eine Leberknödelsuppe nur ein Leberknödel aus einer Leber. [Die Zeit, 03.08.2009, Nr. 31]
Hier hat Karajan am liebsten G'selchtes mit Kraut und Knödel oder eine Rindssuppe mit vier Leberknödeln gegessen. [Die Welt, 30.07.1999]
Manchem liegt der Leberknödel zum Mittag abends immer noch im Magen. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.1996]
Auch am Sonntag kamen sie, freilich viel größer und schwärzer, als Leberknödel auf den Tisch. [Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 16863]
Da saßen also die vier Männer, die drei und der Fuhrknecht, und verzehrten Leberknödel. [Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 624]
Zitationshilfe
„Leberknödel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leberkn%C3%B6del>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leberkloß
Leberkarzinom
Leberhaken
Lebergalle
Leberfunktionsprüfung
Leberknödelsuppe
Leberkolik
Leberkoma
Leberkrankheit
Leberkrebs