Leberknödelsuppe

Worttrennung Le-ber-knö-del-sup-pe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch Rindfleischsuppe mit Leberknödeln

Verwendungsbeispiele für ›Leberknödelsuppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leberknödelsuppe sieht unappetitlich aus, aber auch sie schmeckte uns allen.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.2002
Wenn er mich besucht, dann ruft er vorher an und wünscht sich eine Leberknödelsuppe, und die kriegt er auch.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.2001
Wir tranken ziemlich viel und haben Leberknödelsuppe gegessen, Fotos gemacht haben wir keine.
Die Zeit, 09.11.2009, Nr. 45
Die Entscheidung fällt nicht aus politischen, sondern aus rein hedonistischen Erwägungen und zugunsten frischer Leberknödelsuppe.
Die Zeit, 28.07.1989, Nr. 31
Am Tisch - blank und strahlend wie Stracks Augen - saß er und verputzte eine Leberknödelsuppe und einen Braten mit Knödeln und Rotkraut.
Bild, 20.01.1999
Zitationshilfe
„Leberknödelsuppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leberkn%C3%B6delsuppe>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leberknödel
Leberkloß
Leberkäse
Leberkarzinom
Leberhaken
Leberkolik
Leberkoma
leberkrank
Leberkrankheit
Leberkrebs