Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Leberkrebs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Le-ber-krebs
Wortzerlegung Leber Krebs2

Typische Verbindungen zu ›Leberkrebs‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leberkrebs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leberkrebs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erhöht ist bei chronischer Hepatitis außerdem das Risiko, an Leberkrebs zu erkranken. [o. A.: medinfo schwerpunkt: Hepatitis C. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Bei einer chronischen Hepatitis C steige zudem das Risiko von Leberkrebs erheblich an. [Die Welt, 20.07.2002]
Wer sich gegen Hepatitis B schützt, senkt auch sein Risiko für Leberkrebs. [Der Tagesspiegel, 20.02.2004]
Als sie 33 Jahre alt war, wurde ihr Leberkrebs diagnostiziert. [Die Zeit, 21.09.2012, Nr. 39]
Der Leberkrebs kommt verhältnismäßig häufig vor und tritt als Folge von Leiden und Erkrankungen anderer Organe auf. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 459]
Zitationshilfe
„Leberkrebs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leberkrebs>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leberkrankheit
Leberkoma
Leberkolik
Leberknödelsuppe
Leberknödel
Leberkäse
Leberlappen
Leberleiden
Lebermoos
Leberpastete