Leckage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leckage · Nominativ Plural: Leckagen
Aussprache
WorttrennungLe-cka-ge
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
undichte Stelle in einer Leitung, einem Behälter u. ä., durch die der darin befindliche Stoff entweichen kann Quelle: DWDS, 2018
Synonym zu Leck
Beispiele:
Zu einer zweifelhaften Berühmtheit gebracht haben es die lecken Versorgungssysteme in London oder New York. Weltweit seien es etwa 28% des Leitungswassers, die durch Leckagen, Diebstahl und schlechte Verteilung verloren gehen[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 11.06.2017]
Angesichts der derzeit niedrigen Gaspreise neigen Betreiber nicht dazu, viel in die Modernisierung ihrer Anlagen zu investieren […]: Würden die Leckagen gestopft, verlöre die Öl- und Gasindustrie keinen Rohstoff. […] Doch obwohl es billige und einfache Technologien gibt, um die Löcher zu stopfen, geschieht meist nichts. [Welt am Sonntag, 24.01.2016, Nr. 4]
In der DDR wurden je Tag und Einwohner 200 bis 300 Liter Wasser verbraucht. Aus Leckagen in den Rohrnetzen sickerte ein Drittel bis zur Hälfte des Lebens- und Produktionsmittels ins Erdreich. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.05.2006]
Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Es gab […] keine Leckagen am Schiff. Gegen 5.45 Uhr war der Frachter in Höhe des Scharhörnriffs aus der Fahrrinne gelaufen. Unmittelbar danach setzte das 195 Meter lange und 29 Meter breite Schiff […] auf. [Die Welt, 07.01.2005]
Die Nase eines trainierten Hundes ist hochgezüchteten und teuren Meßgeräten überlegen, wenn es gilt, Lecks in Gasleitungen zu orten. […]. Seine Nase erlaubt ihm, schon aus einer Entfernung von mehreren Metern eine unterirdische Leckage wahrzunehmen und selbständig zu finden. [Die Zeit, 30.09.1977, Nr. 40]
2.
Gewichtsverlust durch Verdunsten oder Aussickern aufgrund einer undichten Stelle
Beispiele:
Der Druck lässt sich am Manometer der Heizungsanlage ablesen. »Ist er zu gering, weist das auf einen Wasserverlust hin«, erklärt [der Berater] Wagnitz. »Einige Heizkörper im Haus bleiben dann kalt, weil zu wenig warmes Wasser bei ihnen ankommt. […].« Eine gewisse Leckage von einem halbem Liter Wasser sei normal[…]. Geht aber viel mehr Wasser verloren, muss ein Fachmann die Ursache ermitteln. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.2017]
Leckage […], im Frachtverkehr der Verlust an flüssigen, in Gebinden versandten Waren, der durch Lecken (unmerkliches Austräufeln), Verdunsten etc. entsteht. [o. A.: L. In: Brockhausʼ Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 42666. Zitiert nach: o. A.: L. In: Brockhausʼ Kleines Konversation-Lexikon, Leipzig: F. A. Brockhaus 1906.]

Thesaurus

Synonymgruppe
Bruchstelle · Leck · Leckage · undichte Stelle · ↗Öffnung

Typische Verbindungen
computergeneriert

verursachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leckage‹.

Zitationshilfe
„Leckage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leckage>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leck
lechzen
Lebzelter
Lebzelten
Lebzeiten
Lecke
lecken
Lecker
Leckerbissen
Leckerei