Leckerbissen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Le-cker-bis-sen
Wortzerlegung lecker Bissen
eWDG

Bedeutung

etw. besonders Gutes zu essen
Beispiele:
ein ausgesuchter, begehrter, besonderer Leckerbissen
eine Platte mit pikanten Leckerbissen
jmdn. mit den erlesensten Leckerbissen bewirten
bildlich
Beispiel:
das Konzert war ein köstlicher Leckerbissen (= Genuss) für uns
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

lecken2 · lecker · Leckerbissen · Leckermaul
lecken2 Vb. ‘mit der Zunge über etw. streichen’. Neben den westgerm., expressive Gemination aufweisenden Formen ahd. lecken (8. Jh.), leckōn (um 800), mhd. lecken, asächs. likkon, mnd. mnl. licken, lecken, nl. likken, aengl. liccian, engl. to lick steht (ablautend) got. bilaigōn. Außergerm. vergleichen sich griech. lé͞ichein (λείχειν), lat. (mit Nasalpräsens) lingere, lit. liẽžti, aslaw. lizati, russ. lizát’ (лизать) ‘lecken’. Zugrunde liegt eine Wurzel ie. *leig̑h- ‘lecken’, zu der mit anlautendem s- auch schlecken (s. d.) gehört. lecker Adj. ‘wohlschmeckend, appetitlich’ (eigentlich ‘was gut zu lecken ist’), mhd. lecker, im älteren Nhd. auch ‘Wohlschmeckendes liebend, wählerisch’; dazu Leckerbissen m. ‘wohlschmeckender Bissen’ (16. Jh.), Leckermaul n. ‘Feinschmecker’ (17. Jh.); vgl. Leckmeuligen (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Prachtbursche · Prachtkerl · Prachtweib · sehr gutaussehend  ●  Leckerbissen  fig. · Prachtexemplar  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Leckerbissen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leckerbissen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leckerbissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unstatthaft ist es, den Gästen besondere Leckerbissen auf den Teller zu legen. [Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 43]
Aber… das vielseitige Programm bot dennoch eine Fülle sportlicher Leckerbissen. [Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]]
Unter all den bunten Präsentationen finden sich auch einige technischen Leckerbissen. [C't, 2000, Nr. 12]
Wem die Steigerung der Geschwindigkeit noch nicht reicht, für den gibt es noch einen kleinen Leckerbissen. [C't, 1991, Nr. 10]
Das ist der Leckerbissen der Ausbildung, aber nur ein kleiner Teil. [Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Leckerbissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leckerbissen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lecker
Lecke
Leckage
Leck
Lebzelter
Leckerei
Leckerli
Leckermaul
Leckhonig
Lecksegel