Lederarbeit

Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-der-ar-beit (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Lederarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Laden, der Zubehör wie Nieten und Leder führt, bietet auch Kurse für Lederarbeiten an.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2000
Federkielstickerei gehört zu den verschiedenen Arten der Verzierung von ledernen Gegenständen (Lederarbeiten).
o. A.: Lexikon der Kunst - F. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 2540
Natürlich stattete er seinen Bischofssitz prächtig aus, mit Friesen und Deckenfresken, mit Plastiken, vergoldeten Lederarbeiten und Stickereien.
Die Zeit, 09.01.1984, Nr. 02
Der epochentypischen Vorstellung vom Gesamtkunstwerk huldigend, vereinigte finnische Jugendstil-Architektur Möbel, Textilien, Keramik und Lederarbeiten, versehen mit der Signatur ihrer Zeit.
Die Welt, 02.11.2002
Wer noch Geschenke sucht, kann auf dem Marktplatz in Heidelberg unter anderem zwischen mundgeblasenen Glasobjekten, Töpferwaren, Lederarbeiten, Seidenmalereien oder Christbaumschmuck wählen.
Die Zeit, 22.11.1996, Nr. 48
Zitationshilfe
„Lederarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederarbeit>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederabsatz
Lederabfall
Leder
LED-Scheinwerfer
LED-Leuchte
lederartig
Lederbalg
Lederball
Lederband
Lederbar