Ledergeruch

Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-der-ge-ruch (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Ledergeruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich habe es sich bei dem angeblichen Ledergeruch zum großen Teil um Holzgeruch gehandelt.
Der Tagesspiegel, 09.07.2000
Vom serienmäßigen Ledergeruch umhüllt findet man in den sportlich geschnittenen Sitzen perfekten Halt und eine bequeme Reiseposition.
Süddeutsche Zeitung, 03.09.1997
Zusammen mit Datteln und Feigen entsteht daraus wiederum ein Ledergeruch.
Die Zeit, 10.05.2010, Nr. 19
Vom frischen Ledergeruch über das zeitlose Design, bis hin zur tadellosen Handhabung der fast geräuschlosen Reißverschlüsse am Pistolenfach erteilte sie den Taschen allerbeste Noten.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.2004
Zitationshilfe
„Ledergeruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ledergeruch>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ledergepolstert
ledergebunden
Ledergamasche
Lederfutteral
Lederflicken
Ledergeweih
Ledergurt
Ledergürtel
Lederhandlung
Lederhandschuh