Lederkappe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lederkappe · Nominativ Plural: Lederkappen
WorttrennungLe-der-kap-pe
WortzerlegungLederKappe
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
eng anliegende Kopfbedeckung aus Leder
Beispiele:
Beifall begleitete die Auftritte halb nackter junger Männer, mal in trashiger Camp-, mal in Village-People-Optik mit Lederkappe und Fingerhandschuhen. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.2017]
Der normale Wikinger trug nur eine Lederkappe, weil ein Helm den Gegenwert von 410 Gramm Silber kostete […]. [Die Welt, 28.07.2004]
Zur Beruhigung trägt der Raubvogel eine Lederkappe über den Augen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.05.2002]
Lederkappen und Staubbrillen wurden angelegt, und rasant ging es über die Insel. [Süddeutsche Zeitung, 18.06.1996]
Die Riemen um Arme, Beine und Brustkorb werden festgezogen. Einer schließt die Elektrode ans rechte Bein. Einer setzt ihm die Lederkappe mit einer Elektrode auf den Kopf, einer zieht dem Verurteilten eine Maske übers Gesicht. Die Henker verlassen den Raum. [Berliner Zeitung, 03.03.1994]
Kollokation:
als Akkusativobjekt: eine Lederkappe tragen
2.
schützende oder schmückende Abdeckung aus Leder
Beispiele:
Über die kleinen Betonkugeln, die den Platz säumen, wurden Lederkappen im Fußball-Design gestülpt. [Die Welt, 23.02.2000]
Am Schaftende wurde das Lodenfutteral mit einer Lederkappe verstärkt. [Hubertus Filz und Loden, 23.12.2015, aufgerufen am 15.09.2018]
Bevor die ersten Korken um 1650 eingeführt wurden, hielten die Abfüller sehr alter Quellen […] das teure Wasser ausschließlich mit Holzstopfen in den Krügen, um es nach Frankfurt zu transportieren. Die Pfropfen wurden mit Lederkappen umhüllt, schließlich bekam der Hals einen Überzug aus Pech oder Harz. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.05.2002]
3.
Verstärkungsteil aus Leder am vorderen oder hinteren Teil des Schuhs
Beispiele:
Wir durften den im Keller gelegenen Arbeitsraum der Gefangenen betreten, die Werkstatt mit den unabsehbaren Tischen, auf denen Stapel von Reisern, Bastrollen und Stöße von braunem Papier lagen, Besenreiser, Tütenpapier, dazu bekleckerte Leimpötte und vorgefertigte Holzsohlen und Lederkappen für Schlorren [Pantoffeln]. [Lenz, Siegfried, Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 40]
Lederkappen zum Aufkleben auf die Spitze schützen den Stoff an der Spitze des Schuhs vor dem Abrieb auf dem Boden und verhindern zu starkes Rutschen auf glattem Boden. [Online-Shop für Ballettschuhe und Ballettkleidung, aufgerufen am 09.09.2019]

Typische Verbindungen
computergeneriert

schwarz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lederkappe‹.

Zitationshilfe
„Lederkappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederkappe>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederjoppe
Lederjacke
Lederimitation
lederig
Lederhülse
Lederkissen
Lederknopf
Lederkoffer
Lederkoller
Lederkoralle