Lederkissen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-der-kis-sen (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele für ›Lederkissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie bekam ein Lederkissen auf den Gepäckträger geschnallt - den Sozius-Schwungfedersattel konnte ich mir finanziell noch nicht erlauben.
Die Welt, 28.05.2005
Er schiebt die Granate zwischen zwei Polsterkissen, durch den Druck der harten Lederkissen bleibt der Haltebügel aber gedrückt.
Bild, 02.05.2000
Stühle und Tische sind offenbar für baumlange Basketballspieler gebaut, doch auf Verlangen bringt man uns dicke Lederkissen.
Die Zeit, 26.03.2009, Nr. 14
So heißt ein an langer Schnur vom Falkner gewirbeltes Lederkissen mit einem Stück Fleisch.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.1998
Nebenan holt eine Frau tief Luft wie beim Damenringen, sie steht am "Hau den Lukas" der Geriatrie und drückt auf ein Lederkissen.
Der Tagesspiegel, 28.10.2001
Zitationshilfe
„Lederkissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederkissen>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederkappe
Lederjoppe
Lederjacke
Lederimitation
lederig
Lederknopf
Lederkoffer
Lederkoller
Lederkoralle
Lederkugel