Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lederknopf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lederknopf(e)s · Nominativ Plural: Lederknöpfe
Aussprache 
Worttrennung Le-der-knopf
Wortzerlegung Leder Knopf

Verwendungsbeispiele für ›Lederknopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Frau besorgte alte Lederknöpfe, die Jacke wurde noch schöner. [Die Zeit, 02.12.2002 (online)]
Die einzige Abweichung von seiner anspruchslosen Kleidung aus Tweedjacken und ungebügelten Flanellhosen besteht in seiner Vorliebe für farbige Westen mit Lederknöpfen. [Die Zeit, 17.05.1951, Nr. 20]
Dai Rees Kleid aus 5000 eigenhändig zugeschnittenen Lederknöpfen, die penibel mit Lederbändern zusammengehalten werden, ist mit einem Preis von 15 250 Mark auch nicht ganz billig. [Die Welt, 14.02.2000]
Im MA waren es angeklebte oder angenähte Leder‑ oder Pergamentstreifchen oder geflochtene Lederknöpfe von unterschiedl. Größe je nach Bedeutung. [o. A.: Lexikon der Kunst – B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 3828]
Zitationshilfe
„Lederknopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederknopf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederkissen
Lederkappe
Lederjoppe
Lederjacke
Lederimitation
Lederkoffer
Lederkoller
Lederkoralle
Lederkugel
Lederlappen