Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lederoptik, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Le-der-op-tik
Wortzerlegung Leder Optik

Verwendungsbeispiele für ›Lederoptik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Teil der aktuellen Kollektion ist zum Beispiel eine schwarze Biker‑Jacke in Lederoptik für rund 140 Euro. [Die Zeit, 15.11.2012, Nr. 46]
Jugendliche Käufer verlangen „Lederoptik mit Pfiff“, sie fliegen auf Sonderangebote zu „Bluff‑Preisen“. [Die Zeit, 19.07.1974, Nr. 30]
Für die Bibel (über 1000 Seiten, Lederoptik, Goldprägung) hat Immendorff 25 seiner Werke ausgesucht und ein Vorwort geschrieben. [Bild, 21.03.2006]
Da paaren sich Kaschmir mit Lederoptik, französischer Tweed mit Lederfransen, Ponchos und Jacken in klassischem Schottenkaro mit Lackleder. [Die Welt, 01.10.2005]
Dieser glänzende Regenmantel in Lederoptik war das strengste Teil der Chloé‑Kollektion. [Die Zeit, 08.03.2011, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Lederoptik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederoptik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederne Hochzeit
Ledernacken
Ledermosaik
Ledermappe
Ledermantel
Lederpantoffel
Lederpappe
Lederpolster
Lederportemonnaie
Lederportmonee