Lederportmonee

Alternative Schreibung Lederportemonnaie
Grammatik Substantiv
Worttrennung Le-der-port-mo-nee ● Le-der-porte-mon-naie
Rechtschreibregeln § 20 (2), § 32 (2)

Verwendungsbeispiele für ›Lederportmonee‹, ›Lederportemonnaie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorbei an den Ständen mit Lederportemonnaies und Parfumflakons stapfte sie dann aufrechten Ganges zu dem Stand mit dem sorgsam aufgeschichteten Geschirr.
Die Welt, 13.12.2000
Wer in das Auto einsteigt, befindet sich erst einmal in einem luftdicht schließenden, wohlhabend riechenden Lederportemonnaie der Firma Hermès.
Die Zeit, 07.04.2004, Nr. 15
Und die alten Hände graben hinterwärts in eigentümlichen Schlitzen und Grotten und produzieren ein altes Lederportemonnaie.
Tucholsky, Kurt: Ein Pyrenäenbuch. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8280
So preist ein Kaufhaus in Alsternähe italienische Lederportemonnaies als "Börsengeneration 2000" an.
Die Welt, 21.10.1999
Mechanisch öffnet Rosemarie ihr kleines Lederportemonnaie mit dem Tintenfleck und legt einen Zwanzig-, einen Zehnmarkschein und fünf Groschen auf das Kassenbrett.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 36
Zitationshilfe
„Lederportmonee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lederportmonee>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lederpolster
Lederpappe
Lederpantoffel
Lederoptik
Ledernacken
Lederportmonee
Lederranzen
Lederrest
Lederriemen
Lederrücken