Ledersofa, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Le-der-so-fa

Typische Verbindungen zu ›Ledersofa‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ledersofa‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ledersofa‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das gelbe Ledersofa konnten wir uns sicher nur einmal im Leben leisten.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.2003
Der kann doch nicht den ganzen Tag auf dem Ledersofa sitzen, und wenn seine Frau aus dem Büro kommt, sitzt er noch da.
Die Zeit, 06.01.1986, Nr. 01
Ein Beamter geleitet ihn quer durch den Raum zu dem Ledersofa.
Kipphardt, Heinar: In der Sache J. Robert Oppenheimer, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1964, S. 6
Sie saß auf einem schwarzen Ledersofa in einem kleinen Zimmer.
Matthiessen, Wilhelm: Das Rote U. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1932], S. 114
In meinem Zimmer steht hinter dem Tisch ein braunes Ledersofa.
Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 164
Zitationshilfe
„Ledersofa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ledersofa>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ledersitz
Ledersessel
Ledersenkel
Lederschürze
Lederschurz
Ledersohle
Lederspange
Lederstiefel
Lederstollen
Ledertapete