Ledertäubling

Worttrennung Le-der-täub-ling
Wortzerlegung LederTäubling
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in Laub- und Nadelwäldern vorkommender Speisepilz mit flach-trichterförmigem, braunem bis rotviolettem Hut mit weißen Lamellen, die in einem späteren Entwicklungsstadium lederbraun werden
Zitationshilfe
„Ledertäubling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ledert%C3%A4ubling>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ledertasche
Ledertapete
Lederstollen
Lederstiefel
Lederspange
Ledervertrieb
Lederware
Lederwarenbranche
Lederwarenmesse
Lederzeug