Leerzimmer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLeer-zim-mer
WortzerlegungleerZimmer
eWDG, 1969

Bedeutung

Zimmer, das nicht möbliert ist
Beispiel:
ein Leerzimmer beziehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Leerzimmer gibt mehr als das möblierte Zimmer die Möglichkeit zur Entfaltung eines persönlichen Wohngefühls.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 54
Sie in freiwerdende Leerzimmer zu anderen Hauptmietern einweisen, die dann mit Plage und Qual heimgesucht würden?
Die Zeit, 20.09.1951, Nr. 38
So kommt es, daß neu Zugezogene oft froh sind, wenn sie ein einziges Leerzimmer zu erschwinglicher Miete bekommen können.
Die Zeit, 23.12.1954, Nr. 51
Zitationshilfe
„Leerzimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leerzimmer>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leerzeile
Leerzeichen
Leerverkauf
Leerung
Leertaste
Leerzug
leewärts
Lefze
legal
Legaldefinition