Legastheniker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Legasthenikers · Nominativ Plural: Legastheniker
Aussprache 
Worttrennung Le-gas-the-ni-ker · Leg-as-the-ni-ker
Wortzerlegung Legasthenie-iker
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein bekennender, erwachsener Legastheniker
Beispiele:
Legastheniker waren nach dem damaligen Erkenntnisstand solche Kinder, die in einem standardisierten Lese‑Rechtschreib‑Test einen niedrigen Prozentrang und im Intelligenztest einen mindestens durchschnittlichen IQ erreichten. [Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002, S. 1427. Zitiert nach: Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. In: Wörterbuch zur Pädagogik, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1995.]
Es muss sich doch mittlerweile herumgesprochen haben, dass viele Menschen, die von einer Lese‑ und Rechtschreibschwäche oder von Legasthenie betroffen sind, einseitig logisch‑mathematisch begabt sind. Die Buchstabenabfolge in Wörtern ist nämlich unlogisch, die Zeichenabfolge in einer Programmiersprache aber gerade nicht. Daher gibt es Betriebe, die sehr gern diese sonderbegabten Legastheniker als Programmierer einstellen. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.2017]
Eine besondere Förderung erfahren Legastheniker oder Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen. [Die Welt, 24.12.2004]
Boris F. war Legastheniker, außergewöhnlich begabt und kompensierte seine Schwäche durch andere Qualitäten. [Die Zeit, 13.01.2000, Nr. 3]
Wenn die Mehrheit der Legastheniker unter Sprechstörungen, geringem Wortschatz und/oder gestörter Feinmotorik und undifferenziertem Hörvermögen leidet, deutet all das[…] auf wenig Sprechkontakte zwischen Eltern und Kleinkind hin […]. Das könnte auch bestens die leichte Häufung von Legasthenie in Familien mit einem legasthenischen Elternteil erklären. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.01.1998]

Typische Verbindungen zu ›Legastheniker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

bekennend erwachsen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Legastheniker‹.

Zitationshilfe
„Legastheniker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Legastheniker>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legasthenie
legasthen
Legalitätsprinzip
Legalitätsmaxime
Legalität
legasthenisch
Legat
Legatar
Legation
Legationsrat