Legel

Worttrennung Le-gel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Seemannssprache Ring aus Tauwerk o. Ä. an einem Segel
2.
veraltet, noch landschaftlich Lägel

Verwendungsbeispiel für ›Legel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir nehmen m der legel eine üppige Mahlzeit zu uns, mit sehr viel Vein, der uns einschläfern und meine Eigenliebe beschwichtigen soll.
Die Zeit, 15.10.1965, Nr. 42
Zitationshilfe
„Legel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Legel>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legehuhn
Legehenne
Legebatterie
lege artis
Legbüchse
Legeleistung
legen
legendär
legendarisch
Legende