Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Legeröhre, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Legeröhre · Nominativ Plural: Legeröhren
Aussprache [ˈleːgəˌʀøʀə]
Worttrennung Le-ge-röh-re
Wortzerlegung legen Röhre
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zoologie längliches, röhrenförmiges Organ am Hinterleib vieler weiblicher Insekten, durch das Eier abgelegt werden

Typische Verbindungen zu ›Legeröhre‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Legeröhre‹.

Zitationshilfe
„Legeröhre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leger%C3%B6hre>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legerwall
Legerdemain
Leger
Legenot
Legenest
Legezeit
Leggings
Leggins
Leghenne
Leghorn