Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Legislaturperiode, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Legislaturperiode · Nominativ Plural: Legislaturperioden
Aussprache [legɪslaˈtuːɐ̯peˌʀi̯oːdə]
Worttrennung Le-gis-la-tur-pe-ri-ode · Le-gis-la-tur-pe-rio-de
Wortzerlegung Legislatur Periode
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur Bundestagswahl.
eWDG und ZDL

Bedeutung

Zeitraum, für den eine gesetzgebende Körperschaft, besonders ein Parlament, gewählt wird (und an den oft die Amtszeit der Exekutive gekoppelt ist)
Synonym zu Legislatur (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine vier-, fünfjährige Legislaturperiode; die nächste, laufende, auslaufende, abgelaufene Legislaturperiode
mit Genitivattribut: die Legislaturperiode des Bundestags, Nationalrats, der Nationalversammlung, des Unterhauses, Parlaments
als Akkusativobjekt: eine [ganze] Legislaturperiode durchhalten, durchstehen, überdauern, amtieren, regieren
als Genitivattribut: die Verlängerung, Hälfte, der Beginn, Rest, das Ende der Legislaturperiode
als Aktivsubjekt: die Legislaturperiode endet, läuft ab, läuft aus
in Koordination: Legislaturperiode und Amtszeit
in Präpositionalgruppe/-objekt: [ein Vorhaben] in der [kommenden] Legislaturperiode angehen, anpacken, umsetzen, verwirklichen
Beispiele:
ein Gesetz in der nächsten Legislaturperiode verabschiedenWDG
Wer auch immer an die Spitze der neuen Regierung gewählt werden wird, muss in der Legislaturperiode einen Teil der Wählerschaft seiner oder ihrer Partei enttäuschen. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2021]
Ein Wahlprogramm ist ja quasi ein Businessplan für die nächste Legislaturperiode. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2021]
Der Bundestag schafft mit dem Ende dieser Legislaturperiode das Fax ab. Noch verrichten rund 1.600 Geräte in den Büros der Abgeordneten und der Verwaltung ihren Dienst. Formal ist es spätestens am 30. Tag nach der diesjährigen Bundestagswahl so weit, also am 26. Oktober. Dann endet die 19. Legislaturperiode und damit die Fax‑Ära im Bundestag. [Welt am Sonntag, 17.01.2021]
Wenn der Vorsitzende der Konrad‑Adenauer‑Stiftung [Norbert Lammert], der satte zehn Legislaturperioden für die Christdemokraten im Bundestag gesessen hat, einen Band zu 75 Jahren CDU herausgibt, liegt bereits ein Hauch von Selbstbeweihräucherung in der Luft[…]. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 21.09.2020]
übertragen Für Oberbürgermeister Georg Jung bedeute dies, dass es für ihn schwierig werde, nach seiner Legislaturperiode – auch wenn bis dahin noch einige Zeit vergehen wird – nochmal gewählt zu werden. [Saarbrücker Zeitung, 31.12.2008]
Würde der Reichstag vor Ablauf der Legislaturperiode aufgelöst, so müßte gemäß Art. 25 der Verfassung der neue Reichstag innerhalb eines Zeitraums von neunzig Tagen nach der Auflösung versammelt werden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 06.03.1903]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Gesetzgebungsperiode · Legislaturperiode · Wahlperiode
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Legislaturperiode‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Legislaturperiode‹.

Ablauf Beginn Dauer Ende Halbzeit Hälfte Lauf Mitte Rest Verlängerung abgelaufen ablaufend auslaufend enden endend fünfjährig gehend gesamt kommend laufend naechsten nächst vergangen vierjährig vorangegangen vorig wählen zurückliegend übernächst überstehen
Zitationshilfe
„Legislaturperiode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Legislaturperiode>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legislatur
Legislative
Legionärskrankheit
Legionär
Legionssoldat
Legismus
Legist
Legitimation
Legitimationsbasis
Legitimationsdefizit