Lehde

Worttrennung Leh-de (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

norddeutsch
a)
Brache
b)
Heide

Verwendungsbeispiele für ›Lehde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in der Medizin seien die "elektronischen Nasen" einsetzbar, so Lehde.
Die Welt, 21.06.2003
Bis 1929 war Lehde nur mit dem Boot zu erreichen.
Die Zeit, 25.08.2012, Nr. 31
Hinter Lehde taucht das Kanu noch tiefer in den Dschungel.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2003
Danach beliefere ich die 80 Haushalte von Lehde aus dem Kahn.
Bild, 12.04.2005
Unverfälscht ist eigentlich nur noch der Teil von Lehde, der als Freiland-Museum zu besichtigen ist.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 315
Zitationshilfe
„Lehde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehde>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Legwarmer
Legung
Leguminose
Legumin
Legumen
Lehen
Lehensadel
Lehensbrief
Lehensdienst
Lehenseid