Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lehnsmann, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lehnsmann(e)s · Nominativ Plural 1: Lehnsmänner · Nominativ Plural 2: selten Lehnsmannen · Nominativ Plural 3: Lehnsleute
Neben der Pluralform auf ‑männer und ‑mannen ist auch die Pluralumschreibung mit ‑leute möglich.
Nebenform Lehensmann · Substantiv · Genitiv Singular: Lehensmann(e)s · Nominativ Plural 1: Lehensmänner · Nominativ Plural 2: selten Lehensmannen · Nominativ Plural 3: Lehensleute
Aussprache [ˈleːnsman] · [ˈleːənsˌman]
Worttrennung Lehns-mann ● Le-hens-mann
Wortzerlegung Lehen Mann
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

historisch Empfänger eines Lehens, das ihm vom Lehnsherrn gegen vor allem militärische Dienste und Treue verliehen wurde
Kollokationen:
in Koordination: Lehensherr und Lehensmann
mit Adjektivattribut: ein treuer Lehnsmann
Beispiele:
Die Vergabe von Lehen (meist in Form eines Stückes Land) war eine zentrale Herrschaftspraxis des Mittelalters. […] Der Lehnsherr gab dem Lehnsmann (Vasall) eine Lebensgrundlage und gewährte ihm Schutz. Über die Vergabe von Lehen versicherten sich etwa die Könige der karolingischen Zeit der Treue von Fürsten; bis ins Spätmittelalter hinein bildete das Lehenswesen die Basis für die Durchsetzung herrschaftlicher Ansprüche. [Zeit Geschichte, 16.02.2010]
Die Grafen wurden zwar Lehnsmänner der Markgrafen von Meißen, doch erschienen sie bis 1521 in der Reichsmatrikel. Die […] Urkunde zeugt von der Bindung an Kaiser und Reich. Kaiser Karl V. belehnte 1555 die Grafen von Gleichen mit der Herrschaft Ehrenstein bei Stadtilm. [Die Grafen von Gleichen und die verliebte Tochter des Sultans, 15.12.2015, aufgerufen am 24.11.2019]
Dazu treten die Leistungen der Lehensleute, die nur zum (geringeren) Teil als bare Zahlung, zum größeren durch persönliche Leistung erbracht werden, zum Beispiel durch Teilnahme an Kriegszügen, für die man sich und seine Leute auf eigene Kosten ausrüstete. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.2010]
Konrad war mehr mit Sorgen und Interessen des Laienadels vertraut. Das zeigte sich in seiner Unterstützung der Lehnsleute in Italien, denen er gegen die Interessen ihrer bischöflichen Lehnsherren die Erblichkeit der Lehen zusicherte, aber auch in seiner vorausschauenden Sicherung der eigenen dynastischen Nachfolge[…]. [Berliner Zeitung, 06.05.2000]
R. Hildebrand hat das Aufkommen dieser Grußsitte aus dem höfischen Brauchtum des Mittelalters abgeleitet, wonach der Lehensmann bei seinem Lehensherrn die Rüstung und Wehr, also auch den Helm, abzulegen hatte. [Röhrich, Lutz: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994] [1973], S. 3045]
übertragen Spielte Tony Blair als Lehnsmann von George W. Bush eine unwürdige Rolle im Irak‑Krieg? [Die Welt, 01.07.2009]
Der Shogun war der Kronherr, der irdische Sachwalter des göttlichen Tenno, und er gebot über die Daimyo, die Lehnsherren, die ihrerseits über die Samurai, die Lehnsmannen, geboten. [Der Spiegel, 27.06.1951] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Lehen · Leh(e)nsherr · Leh(e)nsmann
Lehen n. ‘vom Feudalherrn gegen die Verpflichtung zu Treue und Kriegsdienst verliehenes (erbliches) Nutzungsrecht an Land, das verliehene Land’, ahd. lēhan (um 800), mhd. lēhen, lēn, asächs. lēhan, mnd. lēn, mnl. nl. leen, anord. lān ‘Lehen’ (daraus engl. loan ‘das Leihen, Anleihe, Darlehen’), schwed. lån (germ. *laihwna-) und aengl. læn (germ. *laihwni-) stehen ablautend zu dem unter leihen (s. d.) behandelten Verb; s. auch lehnen2. Leh(e)nsherr m. ‘wer jmdm. Land zu Lehen gibt’, ahd. lēhanhērro (Hs. 13. Jh.), mhd. lēhenherre. Leh(e)nsmann m. ‘wer Land als Lehen annimmt, Vasall’, mhd. lēhenman (Plur. lēhenliute).

Thesaurus

Synonymgruppe
Angehöriger des Ritterordens · Edelmann · Lehensmann · Ritter  ●  Samurai  japanisch
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Lehnsmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehnsmann>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehnsleute
Lehnshoheit
Lehnshof
Lehnsherrschaft
Lehnsherrlichkeit
Lehnspflicht
Lehnsrecht
Lehnstreue
Lehnsträger
Lehnstuhl