Lehramtskandidat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lehramtskandidaten · Nominativ Plural: Lehramtskandidaten
Worttrennung Lehr-amts-kan-di-dat
Wortzerlegung LehramtKandidat
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Amtssprache im Vorbereitungsdienst stehender Bewerber um ein Lehramt im höheren Schuldienst; Studienreferendar

Verwendungsbeispiele für ›Lehramtskandidat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Jahr noch müßten die ersten sechssemestrigen Lehramtskandidaten geprüft werden.
Die Zeit, 01.03.1974, Nr. 10
Immer mehr deutsche Lehramtskandidaten suchen einen sicheren Job in französischen Klassenzimmern.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1996
Dazu kamen für mich noch die zahlreichen Prüfungen von Medizinern, Apothekern und Lehramtskandidaten.
Fischer, Emil: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 12293
Auch viele Lehramtskandidaten machen nach dem Examen lieber einen Bogen um die Thema Schule.
Der Tagesspiegel, 08.05.2000
Auch der tückisch nachgeahmte Schwung der schwarzen Ripsschleife für den Smoking hat nicht einmal mehr beim Lehramtskandidaten Daseinsberechtigung.
Reznicek, Paula von u. Reznicek, Burghard von: Der vollendete Adam. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 17016
Zitationshilfe
„Lehramtskandidat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehramtskandidat>, abgerufen am 11.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehramtsanwärter
lehramtlich
Lehramt
Lehr
Lehnwort
Lehramtsstudent
Lehramtsstudiengang
Lehramtsstudium
Lehramtstudium
Lehrangebot