Lehrbefugnis, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lehrbefugnis · Nominativ Plural: Lehrbefugnisse
WorttrennungLehr-be-fug-nis
WortzerlegunglehrenBefugnis
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

die nach erfolgreichem Studium erteilte Befugnis, als Lehrer oder Dozent für ein bestimmtes Fach und in einem bestimmten Bereich tätig zu sein, wissenschaftliche Arbeiten anzuleiten und entsprechende Prüfungen abzunehmen
Beispiele:
Berliner Lehrer haben die Lehrbefugnis von der ersten bis zur zehnten Klasse. Daher können Lehrer, die an Oberschulen überzählig sind, an Grundschulen umgesetzt werden. Sie sollen vor allem im Fachunterricht in Klasse 5 und 6 eingesetzt werden. [Berliner Zeitung, 26.05.2005]
Das Landesrecht regelt die Stellung der an der Hochschule hauptberuflich, jedoch nur vorübergehend oder gastweise Tätigen[…]. Den Professoren stehen nach dem Eintritt in den Ruhestand die mit der Lehrbefugnis verbundenen Rechte zur Abhaltung von Lehrveranstaltungen und zur Beteiligung an Prüfungsverfahren zu. [o. A.: Hochschulrahmengesetz (HRG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998]
Außer in Biochemie hat er Lehrbefugnisse in den Fächern Neurologie und Virologie. [Berliner Zeitung, 07.10.1997]
Ein »Wissenschaftlicher Rat« befaßte sich mit Berufungs- und Prüfungsfragen sowie der Verleihung von Lehrbefugnissen und wissenschaftlichen Graden. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen – U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 9918. Zitiert nach: Herbst, Andreas u. a.: So funktionierte die DDR – Bd. 1 u. 2, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1994.]
In einer Stellungnahme des Vorsitzenden der Kommission für Glaubensfragen der Deutschen Bischofskonferenz[…] wird der Entzug der kirchlichen Lehrbefugnis als gerechtfertigt bezeichnet. Von einem kirchlich beauftragten Lehrer der Theologie sei zu Recht zu erwarten, daß sich der Theologe um die Übereinstimmung mit dem Glauben der Kirche bemühe. [Katholische Arbeiterzeitung, 13.10.1991]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fakultas · Lehrbefugnis · ↗Lehrbefähigung · ↗Lehrberechtigung · Lehrerlaubnis  ●  ↗Facultas Docendi  lat. · Venia Legendi  lat.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entzug Erteilung entziehen erlangen erteilen kirchlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrbefugnis‹.

Zitationshilfe
„Lehrbefugnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrbefugnis>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrbefähigung
Lehrbeauftragte
lehrbar
Lehrausbilder
Lehrauftrag
Lehrbegabung
Lehrbehelf
Lehrbeispiel
Lehrberechtigung
Lehrbericht