Lehrerausbildung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Leh-rer-aus-bil-dung
Wortzerlegung LehrerAusbildung
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die Lehrerausbildung verbessern

Typische Verbindungen zu ›Lehrerausbildung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrerausbildung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lehrerausbildung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was muss sich da ändern, über Verbesserungen bei der Lehrerausbildung hinaus?
Der Tagesspiegel, 02.05.2002
Vor allem von der Veränderung der Lehrerausbildung hängt die Verbesserung der Schule ab.
Die Zeit, 22.04.1999, Nr. 17
Die Verwirklichung von Natorps einflußreichem Gedankengut erstreckte sich in gleicher Weise auf die Lehrerausbildung in den Seminaren wie unmittelbar auf die Volksschulpraxis.
Blankenburg, Walter: Natorp. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 33037
Für die Lehrerausbildung unterhält die Kirche eine Reihe von Pädagogischen Hochschulen.
Baker, J. G. H.: Anglikanische Kirche (Church of England). In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 9264
Ferner gibt es nichtuniversitäre Hochschulen, vorwiegend für die Lehrerausbildung und die Höhere Technikerausbildung.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Argentinien. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 166
Zitationshilfe
„Lehrerausbildung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrerausbildung>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrer
Lehrende
lehren
Lehre
Lehrdorn
Lehrerberuf
Lehrerbildner
Lehrerbildung
Lehrerbildungsanstalt
Lehrerbund