Lehrerbildung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lehrerbildung · Nominativ Plural: Lehrerbildungen · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungLeh-rer-bil-dung
WortzerlegungLehrerBildung
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Ausbildung (seltener auch Fort- und Weiterbildung) von Schullehrern
Beispiele:
Nicht nur die ethnische Vielfalt, sondern auch die sozialen Unterschiede sowie die Inklusion von Kindern mit psychischen oder körperlichen Handicaps bringen die Lehrkräfte vielerorts an ihre Grenzen. Deshalb muss die Lehrerbildung nach Einschätzung der Experten dringend auf den veränderten Schulalltag hin ausgerichtet werden. […] [Die Welt, 21.05.2019]
Die traditionelle Lehrerbildung war und ist inhaltlich und organisatorisch erschreckend unkoordiniert. […] [Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02]
Hintergrund ist die Reform der Lehrerbildung, die künftig in Regie der Universitäten nach dem Bachelor- und Master-Modell geordnet wird. [Berliner Zeitung, 16.12.2004]
Die erfolgreiche Teilnahme an den beiden Phasen der Lehrerbildung wird nach Ablegen der 1. (nach dem Studium) und der 2. Staatsprüfung (nach dem Vorbereitungsdienst) durch Zertifikate bescheinigt. [Schaub, Horst / Zenke, Karl G., Lehrerbildung, in: Wörterbuch zur Pädagogik, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1995, S. 1355]
Das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht produziert Filme, Lichtbildreihen und Tonträger für Erziehung und Unterricht in Schulen, für die Lehrerbildung sowie für die Jugend- und Erwachsenenbildung. [Die Zeit, 05.07.1974, Nr. 28]
Wir berieten mit Ulich, wie man die Lehrerbildung vernünftiger gestalten könne (weniger Jura, Hygiene, Nationalökonomie, leeres Gerede über Paedagogik – mehr wahrhaftes u. stofflich concentriertes Studium)[…]. [Klemperer, Victor, [Tagebuch] 1928, S. 280]
Professionalisierung ist eine Forderung, die gegenwärtig an alle Lehrerbildungen gestellt wird. [Thonhauser, Josef. Aufgaben als Katalysatoren von Lernprozessen, Münster: Waxmann, 2008, S. 220] ungewöhnl.
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: Institut, Landesinstitut, Zentrum, Hochschule für Lehrerbildung; Standards für die Lehrerbildung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Lehrerbildung an der Universität
mit Adjektivattribut: die gestufte Lehrerbildung; die konfessionelle Lehrerbildung; die universitäre, akademische Lehrerbildung
als Genitivattribut: die Reform der Lehrerbildung; die Defizite der Lehrerbildung
als Akkusativobjekt: die Lehrerbildung reformieren

Typische Verbindungen zu ›Lehrerbildung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Defizit Erziehungswissenschaft Fachdidaktik Fachhochschule Fakultät Hochschule Institut Konzept Landesinstitut Lehrplan Neuordnung Perspektive Phase Rechtswissenschaft Reform Schulentwicklung Schulwesen Schwerpunkt Standard TU Uni Universität Unterricht Verbesserung Volksschule Zentrum akademisch konfessionell reformieren universitär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrerbildung‹.

Zitationshilfe
„Lehrerbildung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lehrerbildung>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrerbildner
Lehrerberuf
Lehrerausbildung
Lehrer
Lehrende
Lehrerbildungsanstalt
Lehrerbund
Lehrerfahrung
Lehrerfamilie
Lehrerfortbildung